ÜBER DAS RUTENGEHEN

Störzonen meiden

Ein guter Bettplatz fördert unsere Gesundheit und die unserer Kinder und verhilft uns zu erholsamem und regenerativem Schlaf.

Ein schlechter Schlafplatz hingegegen hat durchaus das Potenzial uns krankzumachen, uns Lebensenergie zu entziehen und uns aus unserem natürlichen Gleichgewicht zu bringen. 

Bei vielen Beschwerden wie z. B. Schlafstörungen, Anspannung, Erschöpfung, Unruhe, Gelenkschmerzen, psychischen Verstimmungen, Kopfschmerzen, Herz-Kreislaufbeschwerden, allgemeiner Schwäche, allgemein schlechter Genesung / Heilungsprozessen ist es sinnvoll, unsere Schlafplätze in Betracht zu ziehen.

Besteht unsere Arbeit darin, viele Stunden am Tag an einem Platz zu verbringen, zum Beispiel am Schreibtisch, so lohnt es sich, auch diesen Ort genauer anzuschauen. Büroräume können ebenfalls optimiert, das Wohlbefinden der Mmitarbeiter und der Workflow enorm verbessert werden.
Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit bei der Arbeit und andere Symptome können durchaus auch durch die energetischen Qualitäten des Arbeitsplatzes bedingt sein oder verstärkt werden.

>> noch viel mehr über das Rutengehen

DER GUTE PLATZ

Wie ich helfen kann

Deinen jetzigen Schlaf- und / oder Arbeitsplatz untersuche ich
mithilfe der Rute und meinem Gespür auf seine energetischen Qualitäten.
Das beinhaltet das Aufspüren von geopathischen Störzonen, die als Wasseradern, Gesteinsbrüche, Verwerfungen und Gitternetze
bezeichnet werden.
Mein Fokus ist dabei, die guten oder bestmöglichen Plätze zum Schlafen und Arbeiten zu finden. Dazu werden bei Bedarf auch weitere Räume in die Untersuchung mit einbezogen.

Mit meiner Erfahrung als Architekin kann ich beratend zur Seite stehen, wenn es darum geht, Räume umzuorganisieren.

>> Termin buchen