top of page
STUDIE

ALLERGIEN ANDERs BETRACHTEN

laufende Studie - kostenlose Teilnahme

Hast Du eine Allergie?

Trat diese irgendwann plötzlich auf?

Was, wenn es sich dabei um eine „vermeintliche Reaktion“ deines Körpers auf etwas ganz anderes handelt?

Zum Beispiel, dass Dein System dieses Etwas mit einem bestimmten Erlebnis verknüpft hat, das für Dich sehr unangenehm war. Und dann versucht es, mit dieser Reaktion diese Erfahrung von Dir abzuwehren. Wie eine fehlerhafte Programmierung.

 

Diese Verknüpfung lässt sich identifizieren und dann im Unterbewusstsein lösen, sodass sich auch die körperliche Reaktion verabschieden darf.

 

In den letzten Jahren sind mir ein paar solcher Fälle über den Weg gelaufen: Eine Reaktion auf Katzenhaare, die auf den Expartner zurückzuführen war. Ein Problem mit Laktose, das mit einem Kindheitsereignis zusammenhing. Pollenallergie mit dem Vater.

 

Ich widme diesem Phänomen gerade eine eigene empirische Ministudie und lade deshalb interessierte Menschen ein, den Prozess mit mir auszuprobieren.

 

Für Teilnehmer:innen bedeutet das konkret:

  • 1 Session in meiner Praxis (oder online)

  • 1 - 2 Telefonate zum weiteren Verlauf

  • ein Fragebogens jeweils vorher und nachher.

 

Die Teilnahme ist kostenlos und absolut ungefährlich.

Bei Erfolg freue ich mich über einen freiwilligen Energieausgleich nach Deinem Ermessen.

 

Anmeldung & Fragen hier.

Leite diese Einladung gerne an Interessierte weiter.

 

2.3.24

BEZIEHUNGEN
IN BALANCE

Workshop in Berlin

SPECIAL: GELD-BEZIEHUNG

Sonntag 5.5.24  //  15 - 19 Uhr  

KLARHEIT, VERBUNDENHEIT & TIEFE IN UNSEREN BEZIEHUNGEN

Wir alle sind untereinander verflochten, vernetzt, verbunden in mannigfaltigen Beziehungen. 

Liebesbeziehungen, geschäftliche Beziehungen, Vater-Sohn-Beziehungen, Freundschaften, Geschwister, Feindschaften, Gurus, Konkurrenzen, Ahn:innen, eingebildete Beziehungen, Familiensysteme, Chef:innen, Nachbarschaften…. 

Wir stehen außerdem in den unterschiedlichsten Beziehungen zu unseren eigenen Persönlichkeitsanteilen, zu unserem Körper, zu Körperteilen, zu Geld, zu Essen, zu Zigaretten, zu Technik, zu Fremdsprachen, zu unserer Intuition, zu unserer Wohnung, zur Zukunft, zu Dingen, zu Gott, zu Pachamama, zur Katze, zur Arbeit, zu Zeit…. 

 

Diese Beziehungen können harmonisch sein, einfach oder schwierig, kompliziert, herausfordernd, bereichernd, beglückend oder zum davonlaufen. 

Kurz gesagt: im Gleichgewicht oder im Ungleichgewicht. Du bist im Stress damit oder im Frieden.

 

Es gibt einen schlichten und wunderbaren Prozess, mit dem sich Beziehungen aller Art, egal ob mit anwesenden oder abwesenden Menschen oder Konzepten, Ideen, Dingen, in Balance bringen lassen. 

Dieser Beziehungsbalance widme ich einen eigenen Workshop, in dem Du mit einer Beziehung Deiner Wahl arbeitest und diese „balancierst“. 

 

BEZIEHUNGEN in balance

Dieser Workshop ist für 2 - 4 Teilnehmer:innen, die jeweils mit einem eigenen Thema kommen. Du erhältst die Möglichkeit die Beziehung zu Geld in ein neues Gleichgewicht zu bringen. Dazu gehen die Teilnehmenden gegenseitig in Stellvertretung für Geld. Auf diese Weise wirst Du unmittelbar an dem Prozess eines anderen Menschen teilhaben, und ihr schenkt euch gegenseitig die Möglichkeit, mit nicht Anwesenden in Kontakt zu gehen und zu arbeiten. Natürlich dürft ihr auch als Partner:innen zu zweit kommen. Oder gleich als Team zu dritt oder zu viert. 

 

Wie läuft eine Balance ab?

 

  • Für beide Partner testen wir vorab, ob es sicher und angemessen ist, die Beziehungsbalance durchzuführen. Ebenso für eine etwaige Stellvertretung.

  • Wir ermitteln, ob einer / beide der Partner:innen in dieser Beziehung Stress (auch unbewusst) empfindet.

  • Wir identifizieren die Lernfelder und Geschenke, die ihr beide einander bietet. 

  • Dadurch entsteht eine neue Klarheit über Dein Gegenüber und das Wesen Eurer Beziehung.

  • Durch die Transformation in der Balance kann tiefere Liebe und Verbundenheit entstehen, Versöhnung, Verständnis, Offenheit, Respekt, Empowerment, oder auch Klarheit über Differenzen und nächste Schritte. 

  • Auch wenn die Beziehungsbalance nicht automatisch immer das Verhalten einer Person ändert, hat sie das Potenzial, die Wahrnehmung der Beziehung, der Person, der Entität zu transformieren und dich so in Frieden damit zu bringen. In diesem Fall erleichtert die Balance das Anerkennen dessen, was ist, und das Loslassen in Dankbarkeit. 

 

 

Beitrag: 90€ pro Person 

Link zur Anmeldung 

Voraussetzungen: keine - außer deiner Bereitschaft, in Stellvertretung zu gehen

 

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt auf 4. Jede/r bekommt die Möglichkeit für (mindestens) eine Beziehungsbalance. Bitte melde Dich vorab an, spätestens bis zum 29.2.24

 

Mit Vergnügen beantworte ich alle Fragen, die Du zur Methode oder zum Workshop selbst haben solltest. 

psych K Tag

PSYCH-K® TAG

in Berlin

Samstag 27.4.24  //  10-18 Uhr  

Schule für Tai Chi Chuan Berlin

Akazienstraße 27 

erster Hof rechts, 5. Stock 

10823 Berlin Schöneberg 

mit Britta Armbröster und Anna Kalvelage

D U  B I S T  E I N G E L A D E N 

Deine Fragen zu Balancen und Protokollen zu klären 

Dich mit anderen Begleiter:innen auszutauschen und zu vernetzen 

zu erfahren, welche Veränderungen und Neuerungen es im PSYCH-K® gibt 

Deinen Kontakt zu PSYCH-K® zu intensivieren 

Dich in einem eigenen Prozess begleiten zu lassen 

gemeinsam zu balancieren 

Beitrag für Teilnehmende: 80€ 

Anmeldung und Rückfragen 

kontakt@annakalvelage.de 

info@britta-armbroester.de 

 

 

K O N K R E T 

Bitte bringe Deine PSYCH-K® Unterlagen mit und etwas zum Schreiben. Außerdem ggf. Hausschuhe oder warme Socken. 

Für Snacks und Getränke ist gesorgt. 

Ein Mittagessen ist nicht enthalten, vor Ort gibt es reichlich Auswahl an Restaurants, Bistros, etc. für eine gemeinsame Mittagspause. 

Anmeldung vorab per mail.

bottom of page